oben
Die Grüne Futterwanze bevorzugt schattige Lebensräume
Die Grüne Futterwanze (Lygocoris pabulinus) findet man an Waldrändern oder im Hecken-Biotop, die Tiere bevorzugen schattige Lebensräume. Die Art bildet in der Regel zwei Generationen pro Jahr, die Überwinterung erfolgt im Ei-Stadium. Lygocoris pabulinus ernährt sich polyphag von verschiedenen Kräutern oder Laubhölzern. Da die Pflanzen dadurch geschädigt werden ist die Art im Nutzpflanzenanbau nicht gern gesehen.