oben
Apolygus lucorum findet man in der höheren Krautschicht
Adulte Exemplare der Leuchtenden Kräuterwanze (Apolygus lucorum) findet man von Juni bis September auf der Wiese oder in sonstigen offenen Lebensräumen. Die Tiere leben in der höheren Krautschicht meist direkt an den Nahrungspflanzen (bevorzugt Asteraceae). Apolygus lucorum ernährt sich überwiegend vom Saft der Pflanzen, gelegentlich nehmen die Tier auch etwas Nektar auf. Die Cuneus-Spitzen sind bei dieser Art stets grün gefärbt.