oben
Harmonia axyridis ist ursprünglich im östlichen Asien beheimatet
Der Asiatische Marienkäfer (Harmonia axyridis) ist ursprünglich im östlichen Asien beheimatet. Als Schädlingsbekämpfer importiert fand die Art schnell den Weg in die heimische Natur und hat sich seitdem stark ausgebreitet. Der Asiatische Marienkäfer ist sehr variabel gezeichnet, mit bis zu 8mm Länge wird der Käfer deutlich größer als die meisten heimischen Arten. Als Neozoen hat Harmonia axyridis kaum natürliche Feinde, die Art ist auch nicht so anfällig für Krankheiten.