Die Weibchen der Großen Pechlibelle stechen ihre Eier in Wasserpflanzen
Nach der Paarung stechen die Weibchen der Großen Pechlibelle ihre Eier in Wasserpflanzen. Die geschlüpften Larven benötigen etwa ein Jahr bis zum Schlupf der fertigen Libelle. Unter günstigen Bedingungen fliegt Ischnura elegans in zwei Generationen pro Jahr.