Die Weibchen der Nordischen Moosjungfer legen ihre Eier in schwimmendes Torfmoos
Nach der Paarung legen die Weibchen der Nordischen Moosjungfer ihre Eier in schwimmendes Torfmoos, die aquatisch lebenden Larven müssen mit harten Bedingungen zurechtkommen, extrem saures Wasser und nur wenige Beutetiere. Die Larven benötigen bis zu drei Jahre Entwicklungszeit.