oben
Lestes virens vestalis fliegt an stehenden Gewässern oder im Moor-Biotop
Die Kleine Binsenjungfer (Lestes virens vestalis) fliegt von Juli bis Oktober an stehenden Gewässern oder im Moor-Biotop. Die Art bevorzugt vegetationsreiche, exponierte Teiche oder Tümpel. Die wärmeliebende Kleine Binsenjungfer ist im Mittelmeergebiet weit verbreitet, in Nordeuropa gibt es nur vereinzelte Vorkommen. In der Roten Liste für Deutschland wird Lestes virens vestalis mit RL2 (stark gefährdet) geführt. Auf dem Bild ein männliches Exemplar.