Nach der Paarung tauchen die Weibchen ihren Hinterleib ins Wasser um die Eier abzusetzen
Nach der Paarung tauchen die Weibchen der Gemeinen Smaragdlibelle ihren Hinterleib ins Wasser um die Eier abzusetzen. Bei diesem Vorgang wird das Weibchen nicht vom Männchen bewacht. Nach ca. 3 Wochen schlüpfen die aquatisch lebenden Larven. Cordulia aenea ist auch unter dem Namen Falkenlibelle bekannt.