Necrophorus vespilloides findet man in verschiedenen Wäldern oder am Waldrand
Den Waldtotengräber (Necrophorus vespilloides) findet man in verschiedenen Wäldern oder am Waldrand. Vom Aasgeruch toter Tiere angelockt versammeln sich die Tiere um zu fressen oder für die Fortpflanzung. Typisch für diese Art sind auch die Milben die in Symbiose mit den Totengräbern leben. Die Käfer transportieren die Milben zu neuen Nahrungsquellen, im Gegenzug fressen die Milben unerwünschte Fliegen-Eier die eine Futterkonkurrenz darstellen.