Die Larven vom Blaugrünen Schenkelkäfer entwickeln sich in toten Pflanzenstängeln
Die Larven vom Grünen Scheinbockkäfer entwickeln sich bevorzugt in toten Pflanzenstängeln. Die Imagines ernähren sich von Pollen und Nektar, auf der Suche nach neuen Nahrungsquellen werden verschiedene Wiesenpflanzen und Sträucher angeflogen. Oedemera nobilis ist auch unter dem Namen Blaugrüner Schenkelkäfer bekannt. Auf dem Bild ein weibliches Exemplar.