oben
Den Mausgrauen Sandschnellkäfer findet man auf Lichtungen
Den Mausgrauen Sandschnellkäfer (Agrypnus murinus) findet man von April bis August auf Lichtungen, im Hecken-Biotop, an Waldrändern oder auf der Wiese. Die Larven dieser Art leben im Erdboden wo sie sich von Insekten, Regenwürmern und Baumwurzeln ernähren. Agrypnus murinus ist noch recht häufig und in vielen Lebensräumen weit verbreitet.