oben
Byctiscus betulae findet man in lichten Wäldern oder im Gebüsch
Den bis 8mm großen Rebenstecher oder Birkenblattroller (Byctiscus betulae) findet man von April bis September in lichten Wäldern oder im Gebüsch. Die Käfer ernähren sich vom Blattgewebe verschiedener Laubbäume. Nach der Paarung rollen die Weibchen Blätter der Nahrungspflanzen zusammen und verkleben sie mit einem Sekret. In jeden Wickel werden bis zu 6 Eier abgelegt, die geschlüpften Larven ernähren sich vom Pflanzengewebe der Blätter.