Die Weibchen vom Kratzdistelrüssler bohren mit dem Rüssel einen Kanal in Distelblüten
Die Weibchen vom Kratzdistelrüssler bohren mit dem Rüssel einen Kanal in Distel-Blütenköpfe. Danach wird jeweils ein Ei in die Blüte gelegt aus dem bald die Larven schlüpfen. Die geschlüpften Larven ernähren sich bis zur Verpuppung von den Blütenbestandteilen der Pflanze.