oben
Attelabus nitens findet man in lichten Laubwäldern oder im Gebüsch
Den Eichenblattroller (Attelabus nitens) findet man von Mai bis August in lichten Laubwäldern oder im Gebüsch. Nach der Paarung baut das Weibchen eine kunstvoll geformte Blattrolle in der jeweils ein Ei abgelegt wird. Bis das Blatt verwelkt und zu Boden fällt ernährt sich die Larve vom Blattgewebe. Die Verpuppung findet im Frühjahr des folgenden Jahres statt.