oben
Oxyporus rufus findet man in Wäldern, auf Lichtungen oder am Waldrand
Den Roten Bunträuber (Oxyporus rufus) findet man von Mai bis September in Wäldern, auf Lichtungen oder am Waldrand. Die Larven dieser Art fressen an Pilzgewebe (bevorzugt Lamellenpilze), die adulten Käfer ernähren sich überwiegend von Insektenlarven die im Umfeld der Pilze leben. Oxyporus rufus ist auch unter den Namen Buntkurzflügler oder Pilzraubkäfer bekannt. Dieses Exemplar fand ich Juni 2013 bei der Sandgrube im Hohen Holz (Wunstorf).