Die Larven vom Blutroten Schnellkäfer brauchen etwa zwei Jahre Entwicklungszeit
Die Larven (Drahtwürmer) vom Blutroten Schnellkäfer brauchen etwa zwei bis drei Jahre Entwicklungszeit. Im Sommer verpuppen sich die Tiere und überwintern in der Puppenwiege. Erst im Frühjahr des folgenden Jahres schlüpfen die adulten Käfer. Ampedus sanguinolentus hat in der Regel einen schwarzen, länglichen Fleck auf den Flügeldecken. Bei manchen Exemplaren ist das Merkmal unter Umständen nur schwach ausgeprägt.