oben
Cantharis cryptica findet man in feuchten Wäldern oder im Hecken-Biotop
Den Weichkäfer Cantharis cryptica findet man von Mai bis Juli in feuchten Wäldern, im Hecken-Biotop oder am Waldrand. Die Larven und die Imagines dieser Art ernähren sich ausschließlich räuberisch. Die Hinterschenkel sind bei Cantharis cryptica im distalen Teil schwarz gefärbt. Ein anderes Merkmal sind die Haare der Flügeldecken, bei der ähnlichen Art Cantharis pallida ist die Behaarung nicht so stark ausgeprägt. Dieses Exemplar fand ich Juni 2015 beim Luther Wald.