oben
Pterostichus vernalis findet man in feuchten Wäldern oder auf Lichtungen
Den räuberisch lebenden Frühlings-Grabkäfer (Pterostichus vernalis) findet man in feuchten Wäldern, auf Lichtungen oder im Uferbereich. Der Aktivitäts-Schwerpunkt liegt bei dieser Art von April bis Juli, die Tiere überwintern als Imago. Der überwiegend nachtaktive Käfer versteckt sich tagsüber unter Steinen oder in der niederen Vegetation. Dieses Exemplar fand ich Mai 2014 auf einer Lichtung im Forst Mecklenhorst (bei Neustadt a. Rbge).