oben
Loricera pilicornis findet man im Uferbereich oder in feuchten Wäldern
Den Schwarzen Krummhornkäfer (Loricera pilicornis) findet man von April bis September im Uferbereich, in feuchten Wäldern oder im Moor-Biotop. Die Tiere ernähren sich überwiegend von Springschwänzen. Die ersten Fühlerglieder sind mit abstehenden Borsten besetzt, die Art ist daher auch unter dem Namen Borstenhornläufer bekannt. Dieses Exemplar fand ich August 2014 bei der Sandgrube in Poggenhagen.