oben
Kibunea minutus findet man an Waldrändern oder im Hecken-Biotop
Den bis 8mm großen Schwarzen Zwerg-Schnellkäfer (Kibunea minutus) findet man von April bis Juli an Waldrändern oder im Hecken-Biotop. Die im Boden lebenden Larven (Drahtwürmer) ernähren sich von Gras-Wurzeln, die Imagines dieser Art fressen Blätter und Blüten-Bestandteile. Dieses Exemplar fand ich Mai 2014 beim Hohen Holz (Wunstorf).