Deraeocoris ruber ist recht variabel gefärbt
Die Rote Weichwanze ist recht variabel gefärbt wobei die Männchen stets dunkler gezeichnet sind. Nach der Paarung stechen die Weibchen ihre Eier in junge Pflanzenteile. Nach der Überwinterung schlüpfen im Frühjahr des folgenden Jahres die Larven. Deraeocoris ruber ist auch unter dem Namen Dreiecks-Weichwanze bekannt.