Die Rote Weichwanze hat eine Vorliebe für Blattläuse
Adulte Exemplare der Roten Weichwanze (Deraeocoris ruber) findet man von Juli bis September im Hecken-Biotop, auf der Wiese, in Gärten oder an Waldrändern. Die Art ernährt sich räuberisch von kleinen Insekten die angestochen und ausgesaugt werden. Die Rote Weichwanze hat dabei eine Vorliebe für Blattläuse und wird daher in der Landwirtschaft als Nützling angesehen.