Die Larven der Sumpfschrecke sind sehr feuchtigkeitsliebend
Adulte Exemplare der Sumpfschrecke (Stethophyma grossum) findet man von Juli bis Oktober im Uferbereich, auf Feuchtwiesen oder im Moorbiotop. Nach der Paarung legen die Weibchen ihre Eier in den Erdboden. Die Larven dieser Art sind sehr feuchtigkeitsliebend und reagieren empfindlich auf Trockenheit.