Der Sandschnurfüßer ernährt sich überwiegend von abgestorbenem Pflanzengewebe. Im Rehburger Moorwald fand ich dieses Exemplar an einer Distel.