oben
Den Frühlingsmistkäfer findet man in Wäldern oder in sandigen Lebensräumen
Den Frühlingsmistkäfer (Trypocopris vernalis) findet man von März bis November in Wäldern oder in sandigen Lebensräumen. Die Käfer ernähren sich vom Kot pflanzenfressender Tiere. In einem unterirdischen Gangsystem werden Vorräte angelegt um die geschlüpften Engerlingen mit Nahrung zu versorgen. Im Unterschied zum Waldmistkäfer (Anoplotrupes stercorosus) ist das Halsschild bei dieser Art stärker punktiert.