Die geschlüpften Larven saugen erst an den Blättern
Nach erfolgter Paarung legen die Weibchen der Großen Randwanze ihre Eier an verschiedene Knöterich- oder Ampfer-Gewächse. Die geschlüpften Larven saugen erst an den Blättern und später an den Früchten der Pflanzen. Für die Überwinterung begeben sich die Tiere in die obere Bodenschicht.