Nach der Paarung legen die Weibchen ihre Eier auf den Erdboden
Nach der Paarung legen die Weibchen ihre Eier auf den Erdboden, die unterirdisch lebenden Larven fressen an den Wurzeln diverser Pflanzen. Im Herbst schlüpfen die Imagines. Nach der Überwinterung werden die Käfer im Frühjahr des folgenden Jahres aktiv und paaren sich. Die Imagines vom Trauer-Rosenkäfer ernähren sich von Pollen und Nektar (bevorzugt gelbe Korbblütler).