Oxythyrea funesta findet man an Waldrändern oder im Wiesen-Biotop
Den wärmebedürftigen Trauer-Rosenkäfer (Oxythyrea funesta) findet man von Mai bis August an Waldrändern oder im Wiesen-Biotop. In der Roten Liste (Deutschland) wird die Art mit RL2 (stark gefährdet) geführt. Oxythyrea funesta hat sechs weiße Flecken auf dem Halsschild und unterscheidet sich dadurch von Tropinota hirta. Dieses Exemplar fand ich August 2013 bei der Mergelgrube in Kolenfeld.