Im Juni begeben sich die Larven vom Minzeblattkäfer in den Erdboden
Ab Mai findet man die Larven die sich an der Minze-Pflanze entwickeln und das Blattgewebe fressen. Im Juni begeben sich die Larven vom Minzeblattkäfer in den Erdboden um sich zu verpuppen. Ab Juni schlüpfen dann die Käfer der neuen Generation. Die Überwinterung erfolgt als Imago ebenfalls in der Erde (meist im Umfeld der Nahrungspflanzen).