Den Nesselbock findet man in lichten Wäldern oder an Wegrändern
Den Nesselbock (Agapanthia villosoviridescens) findet man von Mai bis September in lichten Wäldern, an Wegrändern oder auf Lichtungen. Nach der Paarung legen die Weibchen ihre Eier bevorzugt in die Stängel von Distel- oder Brennnessel-Gewächsen. Die Larven bleiben während ihrer gesamten Entwicklung (etwa 8 Monate) in den Stängeln, im Frühjahr des folgenden Jahres verpuppen sich die Tiere. Die Imagines ernähren sich von Blattgewebe.