Die Larven durchlaufen mehrere Entwicklungsstadien
Nach der Paarung (im Frühjahr) legen die Weibchen der Nördlichen Fruchtwanze ihre Eier an die Blätter der Nahrungspflanzen (bevorzugt Doldengewächse oder Korbblütler). Die Larven durchlaufen mehrere Entwicklungsstadien, ab Juli findet man die Imagines. Die adulten Tiere überwintern, im Frühjahr des folgenden Jahres beginnt der Kreislauf von vorn. Die Art ist noch recht häufig und in geeigneten Lebensräumen weit verbreitet.