Die Halsschild-Ecken sind bei dieser Art deutlich ausgeprägt
Die Nördliche Fruchtwanze (Carpocoris fuscispinus) findet man von Juli bis September an Waldrändern, im Wiesen-Biotop oder auf Ruderalflächen. Die Halsschild-Ecken sind bei dieser Art deutlich ausgeprägt und schwarz gefärbt. Die Nördliche Fruchtwanze ernährt sich von Pflanzensäften, mit dem Saugrüssel werden verschiedene Früchte und Samen angestochen und ausgesaugt. Dieses Exemplar fand ich Juni 2011 beim Rehburger Moor.