Die Gemeine Feuerwanze besiedelt sonnenexponierte Stellen
Die Gemeine Feuerwanze (Pyrrhocoris apterus) besiedelt sonnenexponierte Stellen auf dem Waldboden oder in Siedlungsnähe. Man findet die Tiere meist im Umfeld der Nahrungspflanzen (Linde, Robinie, Malve u.a.). Die Art ernährt sich von den heruntergefallenen Samen die angestochen und ausgesaugt werden. Gelegentlich gehen die Tiere auch an tote Insekten.