Die Weibchen der Garten-Blattschneiderbiene bauen ihr Nest in Totholz
Die Weibchen der Garten-Blattschneiderbiene bauen ihr Nest vorzugsweise in Totholz wobei auch bereits vorhandene Käferfraßgänge genutzt werden. Die Hohlräume werden mit eingetragenen Blättern ausgekleidet, jede Brutzelle wird mit einem Ei und etwas Pollen ausgestattet. Für den Pollentransport sind die Weibchen mit einer rötlichen Bauchbürste ausgestattet. Auf dem Bild ein weibliches Exemplar.