Die Blutrote Raubameise ernährt sich von Honigtau und Insekten
Die Blutrote Raubameise ernährt sich überwiegend von Honigtau und Insekten die erbeutet und ins Nest transportiert werden. Da immer in Gruppen gejagt wird können auch wesentlich größere Insekten mühelos erbeutet werden. Desweiteren werden Samen eingesammelt die mit einem Elaiosom (fettreichen Anhängsel) ausgestattet sind.