Die Geschlechtstiere treffen sich zur Paarung (Hochzeitsflug)
Die Geschlechtstiere treffen sich zur Paarung (Hochzeitsflug), kurz darauf sterben die Männchen. Die Weibchen erhalten einen Spermienvorrat der für die komplette Lebenszeit reicht (bis zu 20 Jahre). Die begatteten Jungköniginnen streifen ihre Flügel ab und überwintern gemeinsam mit den Arbeiterinnen. Diese Formica Königin fand ich Mai 2014 auf einer Lichtung im Forst Mecklenhorst (bei Neustadt a. Rbge).