Nach ein bis zwei Wochen schlüpfen die ersten Arbeiterinnen
Nach ein bis zwei Wochen schlüpfen die ersten Arbeiterinnen die alle anfallenden Arbeiten übernehmen (Nestbau und Brutpflege). Die Königin kann sich voll dem Eierlegen widmen und braucht das Nest nicht mehr zu verlassen. Ab August werden Männchen ausgebildet die sich mit den zuletzt geschlüpften Weibchen paaren. Die befruchteten Weibchen überwintern und gründen im folgenden Frühjahr einen neuen Staat.