Adulte Exemplare vom Weißrandigen Flachstrecker (Philodromus dispar) findet man von Mai bis September in Laub- oder Nadelwäldern. Die zu den Laufspinnen gehörende Art lebt überwiegend in der niedrigen Vegetation. Die Spinne baut keine Fangnetze und verläßt sich beim Beutefang ausschließlich auf die Geschwindigkeit. Dieses männliche Exemplar fand ich Juni 2013 beim Hohen Holz (Wunstorf).