Die Laubspringspinne oder Rüsslerspinne (Ballus chalybeius) findet man in lichten Wäldern, im Hecken-Biotop oder am Waldrand. Die Art hat eine charakteristische Beinzeichnung und kann daher relativ leicht bestimmt werden. Die Tiere halten sich meist in der niederen Vergetation auf wo sie auf Beute warten. Die Spinne ist gar nicht so selten wird aber aufgrund der geringen Größe (etwa 3-4mm) wohl meist übersehen.