oben
Anticlea derivata fliegt in Gärten oder im Hecken-Biotop
Der Schwarzbinden-Rosen-Blattspanner (Anticlea derivata) fliegt von Ende März bis Anfang Juni in Gärten, an Waldrändern oder im Hecken-Biotop. Nach der Paarung legen die Weibchen ihre Eier an Rosengewächse. Die geschlüpften Raupen fressen die Blätter und die Blüten der Pflanzen. Die Überwinterung erfolgt im Puppen-Stadium.