oben
Die Bohrfliege Tephritis hyoscyami bei der Sandgrube in Poggenhagen
Die Bohrfliege Tephritis hyoscyami findet man von Mai bis Juli an Waldrändern, auf Lichtungen oder im Wiesen-Biotop. Nach der Paarung legen die Weibchen ihrer Eier an Distel-Arten (Carduus), die Larven entwickeln sich in der Pflanze. Über die charakteristische Flügelzeichnung kann man die Art relativ leicht bestimmen. Dieses Exemplar fand ich Juni 2014 bei der Sandgrube in Poggenhagen.