oben
Denticollis rubens findet man in schattigen Wäldern
Den Rotflügeligen Hakenhals-Schnellkäfer (Denticollis rubens) findet man von Mai bis Juni in schattigen Wäldern. Die Art bevorzugt in Niedersachsen die höheren Lagen der Mittelgebirge, Vorkommen im Flachland sind eher selten. Die Larven leben räuberisch unter der Rinde von Totholz. Die Imagines ernähren sich von Blütenpollen und Blattgewebe. In der Roten Liste wird die Art mit RL2 (stark gefährdet) bewertet. Die Männchen dieser Art haben gekämmte Fühler wie auf diesem Bild zu sehen ist.