oben
Ampedus balteatus findet man in Misch- und Nadelwäldern
Den Gegürtelten Schnellkäfer (Ampedus balteatus) findet man von April bis Juli in Misch- und Nadelwäldern oder im Heide-Biotop. Das letzte Drittel der Flügeldecken ist bei dieser Art schwarz gefärbt. Die Larven (Drahtwürmer) vom Gegürtelten Schnellkäfer entwickeln sich in feuchtem Totholz wobei scheinbar Kiefer bevorzugt wird. Seltener findet man die Larven in Eichen-, Birken- oder Erlen-Totholz.