oben
Ampedus sanguineus lebt von März bis Juni an Waldrändern
Der bis 17mm große Blutrote Schnellkäfer (Ampedus sanguineus) lebt von März bis Juni an Waldrändern, auf Lichtungen oder im Hecken-Biotop. Im Frühjahr findet man die Tiere oft unter loser Baumrinde. Die Larven (Drahtwürmer) dieser Art entwickeln sich im Mulm abgestorbener Bäume, sie ernähren sich räuberisch von Insekten und Larven. Die Imagines fressen Pollen und Nektar.