Nach der Paarung (März bis November) legen die Weibchen bis zu 80 Eier in totes Holz, die Tiere brauchen drei Jahre um die Geschlechtsreife zu erreichen. Der Gepunktete Schnurfüßer ernährt sich von Totholz, Laubstreu und Moos.