Die Distelbohrfliege findet man auf Feuchtwiesen oder an Wegrändern
Die Distelbohrfliege (Urophora cardui) findet man von Mai bis Juni auf Feuchtwiesen oder an Wegrändern. Die Weibchen dieser Art stechen ihre Eier in die Stängel der Acker-Kratzdistel (Cirsium arvense), die Pflanze reagiert darauf mit einer Gallenbildung. Die meiste Zeit verbringt die Distelbohrfliege als Larve im Innern der Galle, die Lebenszeit der Imagines ist dagegen sehr kurz. Nach Paarung und Eiablage sterben die Tiere relativ schnell.