oben
Thelaira nigripes findet man im Hecken-Biotop oder auf der Wiese
Die Raupenfliege Thelaira nigripes findet man von Juni bis August im Hecken-Biotop oder auf der Wiese. Nach der Paarung legen die Weibchen ihre Eier an Nachtfalter-Raupen, die Larven leben parasitisch von ihrem Wirt. Thelaira nigripes hat zwei lange Härchen auf der Mittel-Tibia. Bei der verwandten Art Thelaira solivaga sind es vier Härchen. Ansonsten sind die beiden Arten kaum zu unterscheiden.