oben
Cionus tuberculosus findet man in feuchten Wäldern oder im Uferbereich
Den Dunklen Braunwurzschaber (Cionus tuberculosus) findet man von Mai bis August in feuchten Wäldern oder im Uferbereich. Nach der Paarung legen die Weibchen ihre Eier an Braunwurz-Gewächse (Scrophularia). Die Larven sowie die adulten Tiere ernähren sich ausschließlich vom Gewebe der Pflanzen. Für die Verpuppung bauen die Larven einen Sekret-Kokon. Dieses Exemplar fand ich Juni 2014 im Gümmer Wald.