oben
Philopedon plagiatus findet man in Sandgruben oder im Dünen-Biotop
Den etwa 5mm großen Grauen Kugelrüssler (Philopedon plagiatus) findet man von April bis Juli in Sandgruben, an Waldrändern oder im Dünen-Biotop. Die ausschließlich in sandigen Gegenden vorkommende Art ist auch unter dem Namen Dünengrasrüssler bekannt. Nach der Paarung legen die Weibchen ihre Eier in die Erde. Die im Boden lebenden Larven ernähren sich von Pflanzenwurzeln, die Imagines leben polyphag an diversen Pflanzen. Dieses weibliche Exemplar fand ich Juni 2015 beim Hohen Holz (Wunstorf).