oben
Tytthaspis sedecimpunctata ist auch unter dem Namen Siebzehnpunkt bekannt
Den Sechzehnpunkt-Marienkäfer (Tytthaspis sedecimpunctata) findet man von März bis Oktober in verschiedenen offenen Lebensräumen oder Kulturlandschaften. Larven und Imagines dieser Art ernähren sich von Blattläusen. Für die Überwinterung versammeln sich die Tiere oft in größeren Gruppen. Tytthaspis sedecimpunctata ist auch unter dem Namen Siebzehnpunkt bekannt.