oben
Anthonomus rubi findet man meist im Umfeld seiner Nahrungspflanzen
Man findet den Erdbeerblütenstecher (Anthonomus rubi) meist im Umfeld seiner Nahrungspflanzen (Erdbeere, Brombeere, Himbeere oder sonstige Rosengewächse). Nach der Paarung bohren die Weibchen ein Loch in die Blütenknospen, die Larven entwickeln sich in der Pflanze. Nach dem Schlupf ernähren sich die adulten Käfer von Pollen und Blütenblättern. In der Landwirtschaft kann Anthonomus rubi große Schäden anrichten.